Allgemein

Wir sind CHOR :-) und stellen uns vor:

Junge Kantorei Mayen

Der Chor wurde 2006 von Kantor Thomas Schnorr gegründet. Im Laufe der Jahre hat er sich  zu einem Ensemble entwickelt, welches immer wieder mit herausragenden Aufführungen auf sich aufmerksam machen konnte.

Durch die  Einbindung engagierter Sängerinnen und Sänger, die dem Stamm des Chores projektweise hinzutreten, wurde bald auch die Aufführung größerer Werke in Gottesdienst und Konzert möglich.

Dazu zählen in den letzten Jahren das Requiem von Maurice Duruflé, die Orgelmessen von Charles-Marie Widor und Louis Vierne, das Gloria von Antonio Vivaldi, das Weihnachtsoratorium (I-III) und diverse Kantaten von Johann Sebastian Bach sowie das Magnificat von John Rutter.  „Jung“ blieb dabei immer die Begeisterung für den Chorgesang und eine ebenso neugierige wie erfrischende Herangehensweise an die Musik.

Neue Sängerinnen und Sänger – insbesondere in den Reihen von Tenor und Bass – sind herzlich willkommen!

Probe: Mittwoch, 20.00 Uhr, im Pfarrzentrum St. Clemens

Kontakt: Kantor Thomas Schnorr (02651-494 565), schnorr.thomas@web.de      

Chorgemeinschaft St. Clemens – St. Veit

An St. Clemens wird erstmals 1821 ein Chor erwähnt, welcher sich im Jahre 1863 als „Cäcilienchor“ neu konstituierte. Der Kirchenchor der Gemeinde St. Veit wurde 1945 gegründet.

Seit einigen Jahren treten die beiden Chöre als Chorgemeinschaft auf. Dabei liegt ihr Schwerpunkt auf der feierlichen Gestaltung der Gottesdienste an den kirchlichen Festtagen.

Daneben kommt natürlich auch das gesellige Miteinander nicht zu kurz.

Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen!

Probe: Donnerstag, 20.00 Uhr, im Pfarrzentrum St. Clemens

Kontakt: Kantor Thomas Schnorr (02651-494 565), schnorr.thomas@web.de

Jugendband der Pfarreiengemeinschaft Mayen

Die Jugendband entstand aus einer musikalischen Projektgruppe zur Gestaltung der Firmung.

Nach wie vor treffen sich hier Jugendliche, die gerne in der Gruppe Musik machen, um projektbezogen Gottesdienste mit Neuem Geistlichen Lied zu begleiten.

Hierzu gehört zweimal im Jahr die „Nacht der Versöhnung“. Darüber hinaus Gottesdienste zu besonderen Anlässen, wie Firmung oder Erstkommunion. Gesanglich unterstützt wird die Band durch eine Sängergruppe aus den Reihen des Familienchores.

Probe: Nach Vereinbarung

Kontakt:

Kantor Thomas Schnorr (02651-494565), schnorr.thomas@web.de      

Ursula Wilden (Organisation) (02651-5509), wildenursula@gmail.com

Unser Kirchenmusiker Thomas Schnorr

Thomas Schnorr erhielt während seiner C-Ausbildung am Institut für Kirchenmusik in Mainz Orgelunterricht bei Regionalkantor Franz Leinhäuser in Oberwesel. Anschließend studierte er Katholische Kirchenmusik am Fachbereich Musik der Johannes Gutenberg – Universität in Mainz. Zu seinen Lehrern zählten Prof. Gerhard Gnann (Literatur), Prof. Dr. Egidius Doll und Alfred Müller (Improvisation) sowie Prof. Mathias Breitschaft (Chorleitung).

Im Rahmen des Studiums erfolgte ein einjähriges Auslandsstudium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien bei Prof. Peter Planyavsky.

Nach Abschluss des Kirchenmusikstudiums mit dem A – Examen 2004 führten ihn weiter-gehende Orgelstudien  nochmals an die Wiener Musikuniversität  zu Prof. Guido Mayer.

Es folgten ein Aufbaustudium im Fach Orgelimprovisation bei Prof. Wolfgang Seifen an der Universität der Künste in Berlin sowie das Konzertexamen im Fach Orgelliteraturspiel bei Prof. Roland Maria Stangier an der Folkwang Hochschule in Essen.

2007 war er zweiter Preisträger beim Internationalen Wettbewerb für Improvisation in Schwäbisch Gmünd. Ebenso beim 3. Westfälischen Wettbewerb Orgelimprovisation in Bielefeld 2009.

Thomas Schnorr wirkt als Kirchenmusiker in der Pfarreiengemeinschaft Mayen und ist künstlerischer Leiter der von ihm gegründeten Konzertreihe „Musik in St. Clemens“.

Daneben tritt er als Konzertorganist und Komponist vorwiegend geistlicher Musik in Erscheinung.