Aktuelles,  Titel

Lied des Monats September 2022

„ Der Herr wird dich mit seiner Güte segnen“  GL  452

Der Herr wird dich mit seiner Güte segnen, 
er zeige freundlich dir sein Angesicht,
der Herr wird mit Erbarmen dir begegnen,
und leuchten soll dir seines Friedens Licht.

Was für ein wunderbares Segenslied! Das lässt schon der obenstehende Refrain erkennen. Der Text des Liedes stammt aus der Feder des Franziskanerpaters Helmut Schlegel. Er schrieb ihn im Jahre 1983 basierend auf dem „Aaronitischen Segen“ (Num 6, 22-27). Die im Gotteslob erschienene Melodie komponierte der durch eine Reihe anderer Lieder bekannte Kirchenmusiker Thomas Gabriel 1998.

In diesem Lied begegnet uns der gütige Gott, von dem wir reichen Segen erwarten dürfen: Gott ist „freundlich, er möge uns mit seinen guten Händen schützen, sein Licht erhelle die Dunkelheit, er schenke uns Vergebung und erfülle uns mit Frieden“; um nur einige Zeilen zu zitieren.                                                                                                                                                    Die Größe Gottes wird – man kann es so deuten – auch musikalisch zum Ausdruck gebracht. Bereits in der dritten Zeile bricht die Melodie nach oben hin aus. Rückt unvermittelt von D-Dur hinauf nach F-Dur: Gottes Liebe ist grenzenlos!

Ihr

Thomas Schnorr

Dekanatskantor im Pastoralen Raum Mayen