Aktuelles,  Titel

Kinderfluthilfe für die Kitas im Ahrtal

Jeder kann was bewegen! 6000 Euro gespendet!

Jeder kann was bewegen, dies dachte sich auch der zwölfjährige Jonas Marzi. Auf seine Initiative hin, gründete sich das Projekt Kinder Fluthilfe PG Mayen. Was am 25. September mit einem Gewinnrad an der Clemenskirche begann endete vorerst am 18. Dezember mit einem Bücher / CD / DVD Verkauf.

Alle 2 Wochen standen zahlreiche Kinder und Erwachsene an der Clemenskirche in der Marktstraße und boten gegen eine kleine Spende etwas an. Mal gab es Hoffnungslichter, Gebetskärtchen, dann Plätzchen und Waffeln. Nicht nur das Engagement konnte sich sehen lassen, sondern erst recht das Ergebnis. Einen Scheck in Höhe von insgesamt 6000 € konnte Jonas Marzi, stellvertretend für die vielen Spender und Helfer des Kinder Fluthilfe Projektes kurz vor Weihnachten an Frau Ramona Kasper von der KiTa gGmbH überreichen.

Frau Kasper nahm den Scheck freudig entgegen und dankte allen die dazu beigetragen haben. Es ist ein Hoffnungsschimmer und zeigt, dass die Hilfsbereitschaft der Menschen ungebrochen ist, so Fr. Kasper. Die Spendensumme wird für die 5 Einrichtungen verwendet, die von der Flutkatstrophe im Ahrtal betroffen sind. Die Einrichtungen St. Johannes der Apostel Dernau), Blandine-Merten-Haus, St. Pius und St. Mauritius (Heimersheim) müssen bzw. sind schon abgerissen. Lediglich die Einrichtung St. Laurentius wird entkernt und aufgebaut. Auch wenn die Einrichtungen aus dem Wiederaufbaufonds unterstützt werden, so ist auch diese Hilfe nur begrenzt und reicht bei weitem nicht aus. Zudem wird in der Übergangszeit einiges an Material gebraucht, welches sich aus den begrenzten Mitteln nicht finanzieren lässt. Jeder Euro, der gespendet wurde kommt eins zu eins an.

Dies war den Organisatoren des Projektes, unter der federführenden Leitung der Gemeindereferentin, Evelyne Schumacher, besonders wichtig.

auf dem Bild von rechts nach links (Evelyne Schumacher, Ramona Kasper, Jonas Marzi und St. Nikolaus)

Sensationeller Spendenbetrag übergeben – 6000,– €